Sie sind hier: AFS-Komitee Trier > Das Komitee > Gastschüler > Vanessa aus Brasilien (10/11)

Vanessa ist bereits ein halbes Jahr in Deutschland

Vanessa im Winterurlaub

Hallo!!

Ich bin Vanessa

Ich bin 16 Jahre alt und Ich komme aus Brasilien, ich wohne in eine Stadt nah Sao Paulo. Sie heißt Americana, hat 180 000 Einwohner. Ich bin hier seit September und jetzt kann ich auch besser deutsch sprechen. Ich gehe zur Schule in die 11. Klasse. Meine Hobbies sind Musik hören, fernsehen, lesen und ich kann  ein bisschen Klavier spielen. Ich bin glücklich in Deutschland aber manchmal ist auch sehr schwer und kalt! Ich vermisse meine Familie in Brasilien, da ich habe zwei Schwestern und hier habe ich eine sehr gute Gastfamilie, zwei Brüder, eine Schwester, Eltern, Oma und einen lieben Hund! Ich habe viel Glück mit meiner Gastfamilie, weil alle toll sind!

In Brasilien ist alles sehr anderes als hier in Deutschland, ALLES! Die Leute, die Schule, das Wetter, das Essen und im Anfang war alles sehr komisch und manchmal auch jetzt noch. Was ich mehr vermisse sind die brasilianisch Leute, weil dort alle so offen sind und hier sind alle ein bisschen mehr ernst. Manchmal leide ich unter Kulturalschock aber ich habe auch viel Spaß. Alles ist neu!

Jeden Tag lerne ich etwas und das ist unglaublich. Ich vermisse meine Familie jeden Tag aber es geht. Ich glaube, dass es gut für mich ist, weil man muss lernen alleine zurecht zu kommen.

Ich habe gelernt, dass Brasilien für mich das beste Land ist! Deutschland ist auch toll aber für ein Jahr ist schön gut.  Ich bin hundert Prozent brasilianisch. Alles ist jetzt nach fünf Monaten schon besser aber noch nicht einfach. Deutschland gefällt mir und ich bin glücklich weil ich hier bin!

Vanessa Visockas Wiezel